Menü

7. Akademie für Oberstufenschüler

'Unternehmertum'

12. - 14. Oktober 2011 in Hamburg

Was ist Unternehmertum? +++ Steckt in uns allen ein Unternehmer? Was macht eine Unternehmer- und Führungspersönlichkeit aus? +++ Welche Finanzierungsfragen stellen sich bei der Gründung eines Unternehmens? +++ Woher kommen die guten Ideen für ein gutes Geschäft? +++ Wie können unternehmerische Chancen in komplexen Märkten wahrgenommen werden? Wie gehen Unternehmer mit Risiken um? +++ Welche Rolle spielt dabei das sog. 'Innovationsmanagement'? +++ Welche Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten gibt es für Studien- und Berufsanfänger mit unternehmerischen Ambitionen?

Zur Einladung und zum Programm (pdf-Datei...

Professoren und Dozenten der Akademie

Dr. Silke Tegtmeier ist wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Dr. Reinhard Schulte, Lehrstuhl für Gründungsmanagement, am Institut für Unternehmensentwicklung der Leuphana Universität Lüneburg.

+ Mehr ...+ Schließen ...

Dr. Silke Tegtmeier studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Lüneburg mit den Schwerpunkten Personal & Führung sowie Grundlagen wirtschaftlicher Auslandsbeziehungen (Sprache: Französisch). Davor war sie zwei Jahre im Personal- und Rechnungswesen bei einem mittelständischen Industriebetrieb tätig. Sie studierte vorausgehend an der Berufsakademie Weserbergland in Hameln (Schwerpunkte: Rechnungswesen/Controlling, Unternehmensführung) mit integrierter Ausbildung zur Industriekauffrau bei obigem Industriebetrieb. Sie promovierte 2008 zum Thema: 'Die Existenzgründungsabsicht: Eine theoretische und empirische Analyse auf Basis der Theory of Planned Behavior'.

Neben zahlreichen Lehrveranstaltungen und Forschungsprojekten engagiert sich Dr. Silke Tegtmeier in dem europäischen Netzwerk PEER und ist verantwortlich für den Wettbewerb 'Leuphana Gründungsidee des Jahres' im Rahmen der Lüneburger Wirtschaftspreise 'Lünale'. 2011 richtete sie erstmalig die von nun an jährlich stattfindende 'GMLG Conference on Entrepreneurship' aus, die sich besonders an Studierende richtet. Ausführlichere Informationen über Dr. Silke Tegtmeier sind hier zu finden.

Dr. Stephan Buse has been working as an Assistant Professor at the Institute of Technology and Innovation Management at the Hamburg University of Technology (TU Hamburg-Harburg) since October 2005.

+ Mehr ...+ Schließen ...

Earlier he worked in the same capacity at the Chair of International Management at University of Hamburg. He headed that chair provisionally for four years. His research is focused on following areas of interest: Offshoring and Outsourcing of Research and Development (R&D), Global Innovation – Strategies to benefit from internally distributed R&D-activities, Strategic Alliances in R&D.

Dr. Buse has a long teaching record in various areas of business administration (Strategic Management, International Management with a focus on International Marketing and International Organizational Behaviour, and Entrepreneurship). In addition he has long-time working experience as a business consultant and executive coach.

Dr. Jürgen Smettan, Diplomvolkswirt, Diplompsychologe, leitet seit über 5 Jahren die Sektion Wirtschaftspsychologie im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V. (BDP) und organisierte seither mehrere Kongresse für Wirtschaftspsychologie in Deutschland. 

+ Mehr ...+ Schließen ...

Dr. Smettan studierte Psychologie, Soziologie und Volkswirtschaftslehre an der Universität Freiburg i.Br., arbeitete in diversen sozialwissenschaftlichen Forschungsprojekten des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht, Freiburg i.Br. und an der Technischen Universität Dresden. Er war über 10 Jahre als Berater, Trainer, Gutachter und Dozent für Wirtschaftspsychologie tätig. Als Eignungsgutachter führte er Assessment Center durch und beriet zahlreiche Jugendliche und Erwachsenen bei ihrer beruflichen Orientierung.

Zurzeit arbeitet er als Dozent an der Berufsakademie Sachsen, Staatliche Studienakademie Dresden. Dort unterrichtet er Volkswirtschaftslehre in allen Semestern der Bachelorstudiengänge der Akademie.

Prof. Dr. Beatrix Palt ist Professorin für Allg. Betriebswirtschaftslehre, Schwerpunkt Organisation, Projektmanagement und Turnaround Management an der FOM Hochschule für Oekonomie & Management sowie Gründerin, Inhaberin und Direktorin des INP Institut für Nachhaltiges Projektmanagement.

+ Mehr ...+ Schließen ...

Prof. Dr. Beatrix Palt studierte Erziehungswissenschaften, Grundschulpädagogik, Spanisch und Deutsch auf Lehramt und Magister an der Universität Hamburg (1. Staatsexamen 1995, Magister Artium 1996). Sie war wissenschaftliche Mitarbeiterin (1995-2000) und promovierte 2001 an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg (damals Universität der Bundewehr).

1995-2005 feste freie Beraterin beim Axel-Springer-Verlag, 2001-2003 Bereichsleitung IBI bei Gauss Interprise Consulting/evodion IT. 2003 Gründung Dr. Palt Projektmanagement, das 2007 übergangen ist in das INP Institut für Nachhaltiges Projektmanagement. Umfangreiche Erfahrung als Projektleitung und Beraterin im Bereich Organisation, Projektmanagement und Turnaround Management bei mittelständischen Unternehmen und Konzernen.

Seit 2009 ist sie Professorin, seit 2010 Mitglied in der GPM Gesellschaft für Projektmanagement, seit 2011 Vorsitzende des Fachlichen Beirats der CLUB OF ROME Schulen, Mitglied im Strukturpolitischen Ausschuss des UV-Nord Unternehmerverband Nord e.V., Mitglied des IPO Institut für Personal- & Organisationsforschung der FOM. Außerdem ist Prof. Palt Lehrbeauftragte an der Helmut-Schmidt-Universität, der TU-Harburg, der HSL Hamburg School of Logistics, der Universität Hamburg sowie für die FOM an Universitäten in Taian und Taiyuan.

Dr. Sascha Armutat ist seit März 2009 der Leiter des Bereichs 'Forschung & Themen' der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP).

+ Mehr ...+ Schließen ...

In dieser Funktion koordiniert er unter anderem das Produktmanagement und die praxisorientierten Forschungsaktivitäten der DGFP. Er moderiert verschiedene Expertengruppen, beteiligt sich als Autor an diversen Veröffentlichungsprojekten der DGFP und gibt die DGFP-Schriftenreihe PraxisEdition und PraxisPapiere heraus. Davor leitete er von Mai 2000 bis Februar 2009 das Referat Arbeitskreise der DGFP.

Dr. Sascha Armutat ist neben seinen Aufgaben bei der DGFP Gastdozent am Lehrstuhl für Personal und Organisation der Universität Potsdam.

Dipl.-Kfm. Fabian Gewald ist Steuerberater, Partner und Prokurist bei der NORTAX Treuhand GmbH Steuerberatungsgesellschaft.

+ Mehr ...+ Schließen ...

Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Lüneburg Oktober 2001-August 2006. Bestellung zum Steuerberater im März 2009, gleichzeitig Aufnahme als Partner der NORTAX Treuhand GmbH, einer mittelständischen Steuerberatungsgesellschaft mit 20 Mitarbeitern in der Hamburger Innenstadt.

Beratungsschwerpunkt ist die Unternehmensbesteuerung. Stellvertretender Vorsitzender des Regionalkreises Hamburg von DIE JUNGEN UNTERNEHMER - BJU. Mitglied der steuerpolitischen Kommission von DIE FAMILIENUNTERNEHMER - ASU e.V.

+ Mehr ...+ Schließen ...

Er studierte Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Mathematik und Soziologie an der Universität Bayreuth. Nach Promotion und Habilitation lehrte er an verschiedenen Universitäten im In- und Ausland. Neben seiner Professur berät er vor allem staatliche Institutionen bei der Umsetzung privatwirtschaftlicher Managementmethoden.

Er hat über 50 Veröffentlichungen zu einer Vielzahl ökonomischer Themen verfasst, www.thomas-pfahler.de.

Nadja Schnetzler ist Mitbegründerin der Brainstore AG, der weltweit ersten Ideenfabrik, Biel/Bienne, Schweiz.

+ Mehr ...+ Schließen ...

Nach einer über 20-jährigen Tätigkeit im Bereich Innovationsmanagement und Ideenfindung ist Nadja Schnetzler, die kompetente Ansprechpartnerin für alle Themen rund um Innovationskultur, Innovationsmanagement, agiles Management und Ideenfindung.

Als ausgebildete Journalistin arbeitet sie außerdem als Kolumnistin für das Bieler Tagblatt und hat zudem ein Buch geschrieben: 'Die Ideenmaschine' (erschienen 2004 bei Wiley). Eine weitere wichtige Tätigkeit sind Vorträge und Vorlesungen, z.B. als regelmäßig eingeladene Gastrednerin an der Cornell University in den USA.

Sebastian Winkel arbeitet seit 2005 für die BrainStore AG und befasst sich mit den Themen Unternehmenskultur, Innovationskultur und Innovation in Unternehmen.

+ Mehr ...+ Schließen ...

Nach dem Studium der Soziologie, Politologie und Psychologie an der Universität Hamburg und Erfahrungen als Personalentwickler, in der Unternehmensberatung zum Thema Wirtschaftsethik und als Vertriebsleiter und freier Berater, ist er derzeit schwerpunktmäßig mit dem Thema Zukunftsfähigkeit von Organisationen befasst. Außerdem arbeitet er als Life-Coach in Hamburg.

Silja Wenk arbeitet für die Brainstore AG und betätigt sich nach den agile-Arbeitsprinzipien als TeamMember, Champ und Facilitator.

+ Mehr ...+ Schließen ...

Silja Wenk hat in Bern und Groningen Ökologie, Soziologie und Politikwissenschaften studiert.

Sie arbeitete im Public Health Bereich, in der politischen Unternehmenskommunikation und in der Organisationsentwicklung mit Jugendlichen. Sie betätigt sich als Coach und Ausbildnerin für Sportorganisationen in der Schweiz und ist selbst auch gerne in grosser Höhe unterwegs.

Stand der Dinge

+ 25. Januar 2012 ...+ Schließen ...

25. Januar 2012: Nun haben alle Projektpartner die Zertifikate unterschrieben; noch in dieser Woche erhalten diejenigen Schüler ihr Zertifikat, die am Akademie-Test im Oktober 2011 teilgenommen und ihn bestanden haben.

+ 24. Januar 2012 ...+ Schließen ...

24. Januar 2012: Nach Auskunft des AGA Unternehmensverbandes sind die Zertifikate vom dortigen Hauptgeschäftsführer unterschrieben worden und wieder auf dem Postweg zur Claussen-Simon-Stiftung.

+ 20. Januar 2012 ...+ Schließen ...

20. Januar 2012: Die Zertifikate wurden vom Studienleiter der FOM unterschrieben und liegen nun beim AGA Unternehmensverband für die Unterschrift des Hauptgeschäftsführers.

+ 03. Januar 2012 ...+ Schließen ...

03. Januar 2012: 141 Schüler haben sich dem Akademie-Test gestellt. Die Durchschnittszensur lautet 3,0. 44 Schüler haben die Akademie mit 'großem Erfolg' abgeschlossen, 71 Schüler erzielten 'Erfolg', 26 Schüler haben den Test leider nicht bestanden. Die Zertifikate wurden schon gedruckt und seitens der CSS unterschrieben. Sie sind nun auf dem Weg zur FOM, wo sie vom Studienleiter Prof. Dr. Willi Küpper unterschrieben werden. Von dort aus werden sie an den AGA Unternehmensverband versendet, wo sie vom Hauptgeschäftsführer unterschrieben werden.

+ 06. Dezember 2011 ...+ Schließen ...

06. Dezember 2011: Die Korrekturen von Herrn Dr. Smettan liegen nun ebenfalls vor. Jetzt werden aus den Einzelnoten der verschiedenen Testteile die Gesamtzensuren für alle Schüler ermittelt.

+ 01. Dezember 2011 ...+ Schließen ...

01. Dezember 2011: Nur die Testbewertungen von Dr. Smettan fehlen noch. Hiernach können die Zensuren ermittelt werden.

+ 23. November 2011 ...+ Schließen ...

23. November 2011: Die Zensuren von Prof. Pfahler liegen vor.

+ 09. November 2011 ...+ Schließen ...

09. November 2011: Die Zensuren von Dr. Buse liegen vor.

+ 04. November 2011 ...+ Schließen ...

04. November 2011: Die Zensuren von Frau Prof. Dr. Palt liegen vor.

+ 25. Oktober 2011 ...+ Schließen ...

25. Oktober 2011: Die Zensuren von Dr. Tegtmeier liegen vor.

+ 22. Oktober 2011 ...+ Schließen ...

22. Oktober 2011: Haben Sie nun eigentlich die Rede von Steve Jobs angehört, die er 2005 vor Graduierten der Stanford University gehalten hat? - Falls nicht, sollten Sie das unbedingt nachholen. Hier ist der Link!

+ 11. Oktober 2011 ...+ Schließen ...

11. Oktober 2011: Wir haben unsere Kapazitätsgrenzen erreicht und mussten das Anmeldeformular leider abschalten. Eine Chance zur Teilnahme haben Sie aber noch: Manchmal gibt es Schüler, die trotz vorheriger Anmeldung aus den verschiedensten persönlichen Gründen nicht erscheinen können. Für jeden nicht erschienenen Schüler kann ein neuer Teilnehmer nachrücken. Es wird sich dabei nie um viele Plätze handeln, aber vielleicht haben Sie Glück! Kommen Sie einfach zum Veranstaltungsort und erkundigen Sie sich, ob Ihr Nachrücken möglich ist.

+ 10. Oktober 2011 ...+ Schließen ...

10. Oktober 2011: Das NDR-Fernsehen wird die Akademie am Mittwoch filmen. Am Donnerstag wird das Hamburger Abendblatt den Workshop begleiten. Am Donnerstag und Freitag wird eine Vertreterin der dpa Deutsche Presse-Agentur einige Interviews führen.

+ 06. Oktober 2011 ...+ Schließen ...

06. Oktober 2011: Nun haben sich über 180 Schüler zur Akademie angemeldet.

+ 21. September 2011 ...+ Schließen ...

21. September 2011: Aktuell zählen wir 150 angemeldete Schüler.

+ 01. September 2011 ...+ Schließen ...

01. September 2011: 80 Schüler haben sich bereits angemeldet.

+ 24. August 2011 ...+ Schließen ...

24. August 2011: Es liegen bereits 50 Anmeldungen vor.

+ 21. Juli 2011 ...+ Schließen ...

21. Juli 2011: Auch Dr. Silke Tegtmeier vom Lehrstuhl für Gründungsmanagement der Leuphana Universität Lüneburg wird ihre Erkenntnisse über Vortrag und Diskussion mit den Schülern teilen.

+ 19. Juli 2011 ...+ Schließen ...

19. Juli 2011: We're glad it's possible! Nadja Schnetzler, Co-Founder der Firma BrainStore in der Schweiz, wird gemeinsam mit Silja Wenk und Sebastian Winkel die 'Ideenmaschine' von BrainStore vorstellen und in einem Workshop am zweiten Tag der Akademie mit allen Teilnehmern zur Anwendung bringen. Zu gutem Unternehmertum gehören neue Produkte, bessere Dienstleistungen, bessere Marken, rasche Innovationszyklen und frische Kommunikation! Unsere Gäste aus der Schweiz zeigen uns, wie Unternehmer auf gute Ideen für ein gutes Geschäft kommen.

+ 18. Juli 2011 ...+ Schließen ...

18. Juli 2011: Wir freuen uns ebenfalls auf Herrn Fabian Gewald. Er ist Gesellschafter der Steuerberatungsgesellschaft NORTAX und Vorstand des Regionalkreises Hamburg bei DIE JUNGEN UNTERNEHMER - BJU. Diese Interessengemeinschaft gehört zu DIE FAMILIENUNTERNEHMER - ASU e.V., der 1950 gegründet wurde. Es handelt sich um die branchenübergreifende Interessenvertretung für junge Familien- und Eigentümerunternehmer.

+ 15. Juli 2011 ...+ Schließen ...

15. Juli 2011: Wie finanziert man eine Unternehmensgründung? Antworten auf diese und andere Fragen zu finanzwissenschaftlichen Themen lehrt und beantwortet erfreulicherweise Prof. Dr. habil. Thomas Pfahler von der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg), der zugleich Studienleiter für das MBA-Programm der FOM ist.

+ 14. Juli 2011 ...+ Schließen ...

14. Juli 2011: Die Teilnehmer dieser Akademie können sich auf Dr. Jürgen Smettan, dem Vorsitzenden der Sektion 'Wirtschaftspsychologie' beim Bundesverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen freuen. In seinem Vortrag konzentriert er sich auf die Fähigkeiten eines Unternehmers: 'Kann ich Unternehmer/-in? - Yes I can!'

+ 13. Juli 2011 ...+ Schließen ...

13. Juli 2011: Dr. Sascha Armutat, Leiter Forschung & Themen der Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V., wird bei unserer Diskussion am dritten Tag für die Fragen der Schüler zum Aufbau und Ablauf von Bachelor-Studiengängen zur Verfügung stehen.

+ 11. Juli 2011 ...+ Schließen ...

11. Juli 2011: Obwohl die Programmdetails dieser Akademie noch nicht feststehen, wurde das Anmeldeformular wegen des generell großen Interesses heute online gestellt.

+ 05. Juli 2011 ...+ Schließen ...

05. Juli 2011: Prof. Dr. Beatrix Palt, u.a. Vorsitzende des Fachlichen Beirats der CLUB OF ROME Schulen, wird die Akademie mit ihrem Vortrag zum Thema 'Führungspersönlichkeit' bereichern.